Blenheim Palace – The finest view in England

“If you’re going through hell, keep going.”
Winston Churchill

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch von einem Day Trip erzählen, den wir diesen Sommer außerhalb von London unternommen haben. Es ging mit dem Auto in den Westen Englands, Richtung Blenheim Palace – es war schon immer ein Traum von mir, diesen Ort einmal mit eigenen Augen zu sehen 🙂

Also entschlossen wir uns an einem Sonntag mit dem Auto dorthin zufahren, um das Schloss und die Parkanlage zu erkundigen. Die Fahrt von London mit dem Auto war sehr einfach (dank GPS) und die Straßen führten uns durch viele kleine Ort, statt über die Autobahn. Noch dazu war das Wetter wirklich klasse – also alles in allem beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Tag 🙂

Wir sind über den Haupteingang via Triumphbogen auf des Gelände gelangt, haben unsere Tickets geholt und das Auto auf einem der großen Parkplätze abgestellt und die Umgebung anschließend zu Fuß erkundigt. Insgesamt haben wir uns vor Ort sicher 4 Stunden aufgehalten. Unsere Tickets waren nur für den „äußeren Teil“ von Blenheim Palace, für circa 16 Pfund. Mit diesen hatten wir keinen Zugang zum Inneren des Schlosses sowie die Museen (aber bei dem Wetter wollten wir uns lieber draußen aufhalten).

Die Parkanlage ist wirklich ein absolutes Highlight – ich meine, das Schloss selbst ist ebenfalls wunderschön, aber die Parkanlage ist riesig, und überall gibt es etwas zu entdecken: versteckte Statuen, Rosengarten, Labyrinth, Wasserfall, Seen… und viele alte und riesige Bäume. Aber seht selbst ein paar Eindrücke:

HINTERGRUND

Blenheim Palace liegt bei Woodstock in der Grafschaft Oxfordshire, etwa 16 km nördlich des Stadtzentrums von Oxford. Der „Palast“ wurde von 1704–1722 im Stil des englischen Barocks erbaut und gehört heute zu den größten Schlössern Englands. Seit 1987 ist es sogar Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Ein Triumphbogen dient als Eingang auf die weitläufige Parkanlage; im Zentrum befindet sich das Barockschloss auf einem Hügel, umgeben von traumhaften Landschaftsgärten, majestätischen Brunnen sowie einem Schwanensee mit einer Insel und Brücke.

Die Parkanlage sowie das prachtvolle Anwesen waren ein Geschenk der Königin Anna Stuart an John Churchill, Graf von Marlborough (und Großvater des Winston Churchill), als Dank für seinen Sieg als Befehlshaber in der Schlacht bei Höchstädt (1704) über die französischen und bayrischen Truppen unter Ludwig XIV.

Das beeindruckende Schloss aus dem 18. Jahrhundert mit etwa 200 Räumen ist noch heute im Besitz der Grafen von Marlborough. Hier beginnt auch die Geschichte des berühmten Staatsmannes Winston Churchill, dessen Geburtsort im Blenheim Palace liegt, denn selbst hochschwanger liebte Churchill’s Mutter all die rauschenden Feste im Schloss. So kam es, dass Winston Churchill bei einem Ball in der Garderobe zwischen Mänteln und Federboas 1874 das Licht der Welt erblickte.

HILFREICHE INFORMATIONEN

Website: : https://www.blenheimpalace.com

Ticket-Preise: 27 GBP (dieses Ticket kann vor Ort in ein Jahresticket umgewandelt werden!) oder 16 GBP nur für die Parkanlage (nicht umwandelbar in ein Jahresticket)

Öffnungszeiten: Palast: 10.30–17.30 Uhr; Park: 9–18 Uhr (Winter: bis zum Einbruch der Dunkelheit), letzter Einlass ca. 16.45 Uhr

Anreise: mit Auto ab London 1,5 bis 2 Stunden, mit Zug & Bus circa 1,5 Stunden

FUN FACT

Das Schloss dient immer wieder als Filmkulisse. Film-Szenen für folgende Filme wurden u.a. in Blenheim Palace gedreht:

  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • James Bond 007: Spectre
  • Cinderella (2015)
  • Transformers: The Last Knight

Es finden auch viele andere Events im Blenheim Palace über das Jahr verteilt statt, wie z.B. das Blenheim Palace Internationale Reitturnier mit mehr als 50.000 Zuschauern. Ab und zu dient es auch als Treffpunkt für wichtige Staatsbesuche. So hat die englische Premierministerin Theresa May im Juli 2018  den US-Präsidenten Donald Trump zu einem Gala-Dinner in Blenheim Palace empfangen.

Habt ihr schon einmal vom Blenheim Palace gehört oder wart vielleicht selbst schon mal dort? Oder habt es in einem der oben genannten Filme erkannt? 😉 Wie waren eure Eindrücke?

Auf unserem nächsten Ausflug in diese Richtung Englands werden wir sicher Oxford und/oder Bath erkundigen.

Liebste Grüße,
MariiBee

<<ENGLISH>>

Hi everyone,

Today I’d like to tell you about a day trip that we did this summer outside of London. With our car we went towards the west of England, direction Blenheim Palace – I’ve actually always wanted to visit this place to see it with my own eyes 🙂

So we decided one Sunday to take our car to drive there, to explore the castle and its gardens. The drive from London by car was quite easy, thanks to the GPS, and it lead us through many smaller towns and villages, instead of the motorway. Plus, the weather was absolutely fabulous that day – good chances to spend an eventful great day! 🙂

We entered into the area via the main entrance’s triumphal arch. There’s a ticket office just next to it, so that’s quite handy. Once inside, there are many parking spots to leave the car and explore the surroundings by foot. All in all we must have spent 4 hours at Blenheim Palace. Our tickets only gave us access to the grounds and gardens of Blenheim Palace, they cost 16 GBP per person. They didn’t grant us access to the inside of the palace as well as the museums, but as the weather was so sunny, we decided to take advantage of the outdoors more.

The gardens are absolutely stunning – I mean, the castle itself is also beautiful, but the gardens are so vast, and there’s just so much to discover: hidden sculptures, rose gardens, labyrinths, waterfalls, lakes etc. and many many really old and tall trees. But check out the pictures for yourself 🙂

BACKGROUND

Blenheim Palace is located in Woodstock, which is part of the county of Oxfordshire. It’s approx. 16km north of the Oxford city centre. The ‚palace‘ was built from 1704-1722 in the typical English baroque style of the time, and it is one of the biggest castles in England. Since 1987 it’s also part of the UNESCO world heritage.

The triumphal arch serves as the entrance onto the vast gardens; in its centre you’ll find the baroque castle on a tiny hill, surrounded by beautiful gardens, majestic fountains as well as a swan lake with a little island and bridge.

The park gardens as well as the magnificent palace were a gift from Queen Anna Stuart to John Churchill, the Duke of Marlborough (and grandfather of Winston Churchill), in honour of his victory as the commander of the famous battle near Höchstädt (1704) by ensuring safety from the Franco-Bavarian army under Louis XIV.

The impressive castle of the 18th century has a huge amount of space and features 200 rooms. Nowadays it’s still in the possession of the dukes of Marlborough, and it’s at Blenheim Palace that the story of the famous statesman Winston Churchill begins. It actually is his birthplace, as his mother, even when heavily pregnant, loved the lively celebrations in the palace. So it happened that Winston Churchill was born in 1874 during a dance, in the cloakrooms between coats and feather boas.

USEFUL INFORMATION

Website: : https://www.blenheimpalace.com

Ticket prices: 27 GBP for a full access ticket (which can be tranformed into an annual pass on-site) or 16 GBP for grounds & parks only (cannot be transformed into an annual pass)

Opening hours: Palace: 10:30am – 5:30pm; Park: 9am – 6pm (Winter: until sunset), last entrance approx. 4:45pm

Getting there: by car from London in 1.5 to 2 hours, by train & bus the same time

FUN FACT

The castle has been used as a film set over and over again. Scenes for below movies have for example been shot at  Blenheim Palace:

  • Harry Potter and the Order of the Phoenix
  • James Bond 007: Spectre
  • Cinderella (2015)
  • Transformers: The Last Knight

There are also a lot of different events that take place at Blenheim Palace every year, as for example the Blenheim Palace International Horse Trials with over 50,000 visitors. Every now and then it also serves as a meeting point for important state visits. In July 2018 for example, prime minister Theresa May met with the US president Donald Trump at a gala dinner in Blenheim Palace.

Have you heard of Blenheim Palace before, or have you maybe even been there already? Or recognised it from one of the above mentioned movies? 😉 What were your impressions?

For our next day trip we’d like to visit Oxford or Bath. I’ll keep you posted!

Regards and best wishes,
MariiBee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s