Rezept: Lachs-Dill-Quiche

Am Sonntagabend habe ich mir wieder die übliche Frage gestellt: So, what’s for dinner then? Unser Wocheneinkauf wird meist Montagabend geliefert, das heißt am Sonntagabend ist bei uns im Kühlschrank nicht mehr allzu viel los. Da ich strikt gegen Lebensmittelverschwendung bin, versuche ich auch immer, alles so gut wie möglich zu verwerten. Sonntagabend blieben uns also noch ein paar Eier, etwas Crème Fraîche, geräucherter Lachs und geriebener Käse – und noch einiges mehr, das ich ebenfalls verwertet habe (siehe unten). Also beschloss ich daraus eine Quiche zu zaubern. Mir fehlten lediglich ein paar Dinge (Dill, Fertig-Blätterteig), also bin ich noch schnell zum Spätkauf gegangen, um diese zu besorgen.

Wir ihr seht, kann man mit nur wenigen Zutaten, die sich einfach im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahren lassen, schnell eine leckere Lachs-Dill-Quiche zaubern.

Die Zubereitung dauert etwa 10 Minuten, Backzeit dazu dann etwa 30-35 Minuten. Also innerhalb von 45 Minuten habt ihr ein einfaches und doch leckeres Gericht zubereitet.

Zeit:
10 Min. Zubereitung
30-35 Min. Backzeit

Zutaten:
Für 4 Portionen

  • 1x Fertig-Blätterteig
  • 4x mittelgroße Eier
  • ½ Dose Crème Fraîche (150-200 ml)
  • 1x Packung geräucherten Lachs
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Dill
  • 1x Packung geriebenen Käse
  • Salz, Pfeffer
  • Mehl / Backpapier

IMG_5760

Zubereitung:

  1. Ofen vorheizen auf 200 Grad.
  2. Fertigteig ausrollen und in eine mit etwas Mehl bestreute Quiche-Form auslegen; alternativ könnt ihr stattdessen einfach nur Backpapier verwenden. Teig so anpassen, dass die Form komplett ausgefüllt ist und an den Rändern hochgeht.
  3. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen.
  4. Teig auf mittlerer Schiene circa 10 Minuten vorbacken.
  5. In der Zwischenzeit, in einer Schüssel ½ Dose Crème Fraîche mit 4 Eiern vermengen, sodass eine einheitliche Mischung entsteht. Eine Prise Salz/Pfeffer hinzufügen, je nach Belieben.
  6. Lachs in Streifen schneiden; Frühlingszwiebln in kleine Röllchen schneiden. Dill waschen und in kleine Dillspitzen zurechtschneiden.
  7. Nach 10 Minuten den Teig aus dem Backofen nehmen und die Eier/Crème Fraîche-Füllung hineingießen. Dann die Lachsstreifen, Frühlingszwieblen und etwas Dill hinzufügen.
  8. Quiche mit geriebenem Käse bestreuen – je nachdem wie ‚käsig‘ ihr es mögt 😉
  9. Die Quiche dann für weitere 30-35 Minuten bei 200 Grad backen.
  10. Quiche entnehmen und circa 5 Minuten ruhen lassen.
  11. Anschneiden, und mit frischem Dill oder Salat anrichten.
  12. Guten Appetit 🙂

IMG_5757Zur Quiche hatten wir eine kleine Salatbeilage mit Tomaten und französischem Dressing.

Als Getränk haben wir noch eine Gurke und etwas Melone zu einem Smoothie verwertet. Das Rezept ist ebenfalls super einfach. Ihr braucht dafür nur einen Mixer und folgende Zutaten:

  • circa 500ml Apfelsaft
  • eine Gurke (geschält)
  • Melone (zu gleichen Anteilen wie die Gurke idealerweise)

Alles in den Mixer geben, einmal schön durchmixen und fertig ist ein erfrischender Gurke-Melone-Smoothie.

Ich hoffe das Rezept gefällt euch? Wenn ihr es ausprobiert oder andere Quiche-Rezepte zu empfehlen habt, schreibt mir gerne einen Kommentar oder taggt mich auf Instagram (the.honey.cat).

Liebe Grüße,
Marii Bee


<< ENGLISH >> 

Sunday evening, I’ve asked myself a question we all know: So, what’s for dinner then? Our groceries get delivered every Monday evening, which means on Sunday our fridge is rather empty already. I’m strictly against food waste, so I’m always trying to use everything up rather than throwing away. On Sunday evening, we were left with a few eggs, crème fraîche, smoked salmon and some grated cheese – and a few more things, which we’ve also used up, see further down below in the article. So out of these we decided to prepare a smoked salmon & dill quiche. I was missing a few ingredients (dill, puff pastry) so I went to the supermarket to quickly get these.

As you can say, you don’t need much to prepare a yummy smoked salmon & dill quiche – plus all these ingredients can easily be stored in the fridge or freezer anytime.

Preparation time is roughly 10 min, baking time another 30-35 minutes. So within 45 minutes you’ll have prepared a really quick but still delicious dinner.

Time required:
10 min preparation
30-35 min backing time

Ingredients:
For 4 servings

  • 1x puff pastry (ready rolled)
  • ½ portion of crème fraîche (150-200ml)
  • 4 medium sized eggs
  • 1x portion of smoked salmon
  • Spring onions
  • Dill
  • Grated cheese
  • Salt/pepper
  • Flour or baking paper

Preparation:

  1. Preheat oven to 200 degrees.
  2. Roll out puff pastry to fit into the pan (trim edges) so that the pastry goes up the sides; use flour or baking paper to cover the pan.
  3. Use a fork to pierce the bottom of the pastry here and there
  4. Blind bake the pastry for 10 minutes
  5. In the meantime, mix the crème fraîche with the 4 eggs. Add salt/pepper, if you like.
  6. Cut the smoked salmon into pieces, as well as the spring onion and the dill.
  7. After 10 minutes, remove the pastry from the over, fill the tin with the egg/crème fraîche mixture. Then add the salmon, spring onions and some dill.
  8. Sprinkle the quiche with some grated cheese – depending on how cheesy you like it 😉
  9. Bake the quiche for another 30-35 minutes
  10. Remove the quiche from the oven and allow to rest for 5 minutes
  11. Cut into 4 pieces and serve with some more fresh dill or salad
  12. Then enjoy 🙂

We also had some salad with tomatoes and French dressing with it. As a drink, we prepared a smoothie made from 1x cucumber and some watermelon. The recipe for this is also very easy. You just need a blender and 500 ml of apple juice, a cucumber (peeled) and water melon (ideally the same amount as for the cucumber). Place it in the blender and mix together. And there you go, a nice refreshing cucumber watermelon smoothie – very summery!

I hope you like this recipe? If you try it out or have any other quiche recommendations, let me know in the comments or tag me on Instagram (the.honey.cat).

Lots of love,
Marii Bee

img_5758.jpg

2 Kommentare zu „Rezept: Lachs-Dill-Quiche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s