Dubai

“You name it, Dubai has it. And if it doesn’t have it, it’s building it.”

Dubai, inmitten der Wüste der arabischen Emirate, ist wohl die visionärste und futuristischste Stadt der Welt. Eine Stadt, in der das Wort „unmöglich“ nicht Teil des Wortschatzes zu sein scheint. Eine Stadt, in der alles irgendwie größer, luxuriöser, exklusiver, sauberer und beeindruckender ist als anderswo.

Dubai hat sich rasend schnell vom Fischerdorf zur Weltmetrople der Superlative entwickelt. Daher gibt es vergleichbar wenig Sehenswürdigkeiten, abgesehen von den traditionellen Souks, dem alten Dubai (Bur Dubai & Deira), dem Dubai Museum, Bastakiya Viertel und Dubai Creek. Und natürlich atemberaubene Aussichten von Hotels und Skybars, und besonders dem Burj Khalifa.

Ich war bisher zwei Mal in Dubai. Einmal in 2015 für einen Kurzurlaub mit meiner besseren Hälfte; und 2017 Ende April für eine Geschäftsreise mit meinem Chef und einer anderen Kollegin.

Hier ein paar Eindrücke von Dubai für euch:

Und von Abu Dhabi – besonders die Scheich-Zayid-Mosche, wohl eines der schönsten Gebäude, das ich je gesehen habe… und Ferrari World mit dem schnellsten Rollercoaster der Welt..

Wart ihr schon einmal in Dubai? Wenn ja, wie hat es euch gefallen und wie waren eure Eindrücke? Ich fände es super interessant, mal eure Meinungen zu Dubai zu hören.

Liebe Grüße,
Marii Bee

______________________________

Ein paar Reisetipps für Dubai:

ANREISE/REISEZEIT
Viele Airlines fliegen nach Dubai. Von London aus Emirates/Qantas, Lufthansa ab Frankfurt. Günstige Flüge findet man über Skyscanner oder Expedia.

Das Visum gibt es bei Einreise direkt am Flughafen in Dubai, es ist umsonst und hält für 30 Tage. Euer Reisepass sollte jedoch noch mindestens 6 Monate gültig sein.

In den Sommermonaten steigen die Temperaturen bis zu 40 Grad und drüber. Daher ist die beste Reisezeit im Winter, von Oktober bis April, mit Temperaturen zwischen 25 bis 35 Grad am Tag und 17-20 am Abend/Nacht.

WÄHRUNG
Dirham (Dh oder AED). Dubai ist keine günstige Stadt, und besonders Hotels sind sehr teuer sowie bestimmte Restaurants. Taxis sind vergleichsweise günstig. Geld sollte man am besten schon vorab tauschen oder direkt in Dubai von den Geldautomaten umtauschen. In Hotels kann man natürlich auch tauschen, jedoch ist der Kurs meist schlechter und es wird viel Kommission genommen.

KLEIDUNG
Selbst wenn es in Dubai stets warm/heiß ist, sollte man trotzem ein paar lange Sachen (Pulli/Jacke) einstecken. In Hotels/Einkaufscentren usw. ist die Klimaanlage überall voll aufgedreht, und so kann es recht frisch sein. Als Frau sollte man zudem darauf achten, Knie und Schultern zu bedecken und besonders enge oder transparente Kleidung zu vermeiden. Ich nehme immer einen leichten Schal mit, falls man sich doch irgendwo mal mehr bedecken muss (z.B. in den Moscheen). In den Hotels oder Hotelanlangen (inkl. Strand) kann man sich ganz normal kleiden.

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
Diese sind leider nicht so stark ausgebildet, wie in anderen Städten. Meist bewegt man sich nur mit Taxi/Über fort – was verglichen mit Europa, sogar sehr günstig ist. Die Taxis sind bequem, sauber und klimatisiert. Es gibt natürlich auch die U-Bahn (Stationen sind nicht immer gut zu erreichen, da relativ weitläufig) sowie verschiedene Buslinien (die meist von den Bauarbeitern genutzt werden), sowie Doppeldecker-Busse für Touristen mit Hop On/Hop Off. Mietwagen sind nicht zu empfehlen, da in Dubai viel gebaut wird und es oft zu Verkehrstaus kommt – Taxis sind da praktischer.

UNTERKUNFT
Hotels buche ich meist über Booking.com und Expedia. Wenn man als Urlauber kommt, ist Strandnähe natürlich zu empfehlen. Wir waren damals im JA Ocean View Hotel und das war wirklich super. Für Geschäftsreisende eignen sich auch andere Hotels, die mehr im Zentrum liegen und weiter ab der Strände. Wir waren im April im Novotel Al Barsha, was ebenfalls ein sehr gutes Hotel ist.

SHOPPING – DO BUY
Es gibt zwei Haupt-Einkaufszentren in Dubai: Dubai Mall (inkl. Aquarium und Indoor-Schlittschuhbahn) und Mall of the Emirates (inkl. Indoor-Ski-Anlage).

Dubai Mall ist das größte Einkaufszentrum der Welt, und liegt direkt am Fuße des Burj Khalifa. Ringsum sind die bekannten Springbrunnen, an denen ab 18 Uhr regelmäßig Wasserspiele zu Musik stattfinden. Wenn man in Dubai ist, sollte man unbedingt kurz vor Sonnenuntergang rauf auf den Burj Khalifa (800m), anschließend die Wasserspiele genießen und dann in einem der vielen tollen Restaurants essen gehen.

AKTIVITÄTEN
Dubai hat für jeden Geschmack etwas zu bieten:

  • Shopping in den Malls inkl. Besuch des Burj Khalifa
  • Wellness/Entspannung: orientalischen Hammam-Behandlung
  • Wasserspaß: Wild Wadi Waterpark (Jumeirah) oder Aquaventure (The Palm), Jet Ski, Wake Board, Kitesurfen, usw.
  • Abenteuer: Ausflug in die Wüste im Jeep oder Quad / Skydiving / Kamel-Safari
  • Kultur: Jumeirah Moschee, Dubai Museum, Dhau-Bootsfahrt in Dubai Creek, Besuch der traditionellen Souks in alten Dubai
  • Außerhalb von Dubai: Abu Dhabi, Al Ain, Fujairah, Hatta (Oman)

RESTAURANTS / BARS
Von meinem letzten Dubai-Aufenthalt kann ich folgendes empfehlen:

TIPPS

  • Geld besser schon vorher umtauschen oder direkt vor Ort am Geldautomaten abheben.
  • Die Steckdosen in Dubai sind wie in England 3-polig – daher unbedingt an den Adapter denken.
  • Vorsicht mit dem Fotografieren! Es ist ratsam, bei Fotos von Einheimischen vorher um Erlaubnis zu fragen. Besonders verschleierte Frauen/Mädchen sollte man am besten gar nicht fotografieren, sowie Einrichtungen, die etwas mit der Regierung oder dem Militär zu tun haben.
  • Händeschütteln zur Begrüßung sollte bei Einheimischen ebenfalls unterlassen werden.
  • Keinen Alkohol auf offener Straße trinken und auf gar keinen Fall betrunken in der Öffentlichkeit auftreten (Gefängnis/Geldstrafen!). Alkohol in Hotels und Restaurants ist für Touristen jedoch erlaubt.
  • Jacke/Schal einstecken.
  • An’s Trinkgeld denken (10 %).
  • Nicht während des Fastenmonats Ramadan reisen, da es verboten ist, während des Fastenmonats in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken, und Restaurants/Cafés/Bars erst nach Sonnenuntergang öffnen. Es gibt auch weniger Taxis in dieser Zeit.

Bei Fragen/Feedback, hinterlasst mir gerne einen Kommentar. 🙂

Ein Kommentar zu „Dubai

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s